RDMC Bilstain in Belgien

Du willst Enduro oder Quad fahren und bist noch auf der Suche nach einer passenden Enduro-Strecke? Mit dem Enduropark vom RDMC Bilstain in Belgien triffst du da sicher eine gute Wahl.

Nachfolgend haben wir für dich alle wichtigen Informationen zum Enduro-Gelände RDMC Bilstain zusammengetragen und übersichtlich aufgeführt:

Die folgenden Angaben sind zwar sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr!
Bitte informiere dich im Vorfeld auf den Infoseiten des Streckenbetreibers über die aktuell geltenden Bestimmungen, Nutzungsbedingungen und Infos.

Streckeninfos

Erlaubte NutzungClub-Mitglieder, Gast-Fahrer
Zugelassene FahrzeugeMotocross, Enduro, Supermoto, Quad, 4×4 Geländewagen
BodenbeschaffenheitWald- und Kiesboden, Felsen und Steine
Geländegröße40 Hektar
KinderstreckeNicht vorhanden
BesonderheitenSuperMoto-Strecke, Toiletten, Campingmöglichkeit, Strom- und Wasseranschluss, Mietunterkünfte, Gaststätte

BILSTAIN MX-Wetter

Kontaktdaten

BetreiberTrial Enduro Domaine Bilstain
Au Pairon 65
4831 Limbourg, Belgien
Webseitewww.rdmcbilstain.be
E-Mailinfo@rdmcbilstain.be
Facebookwww.facebook.com/pages/Enduro-Bilstain
AnfahrtPer Google-Maps Routenplaner

Das könnte dich auch interessieren:


Trainingszeiten

MontagGeschlossenfür Gäste und Club-Mitglieder
Dienstag10.00 – 17.00 Uhrfür Gäste und Club-Mitglieder
Mittwoch10.00 – 19.00 Uhrfür Gäste und Club-Mitglieder
Donnerstag10.00 – 18.00 Uhrfür Gäste und Club-Mitglieder
Freitag10.00 – 22.00 Uhrfür Gäste und Club-Mitglieder
Samstag & Sonntag08.00 – 20.00 Uhrfür Gäste und Club-Mitglieder

Preise

Trial & Enduro25 EUR
Quad30,00 EUR
4×4 Geländewagen60,00 EUR
Supermoto30,00 EUR

Streckenvideo

Kartenansicht

Motocross-Strecken nach Postleitzahl finden


Motocross-Strecken nach Bundesland finden


Das könnte dich auch interessieren:


2 Gedanken zu „RDMC Bilstain in Belgien“

  1. Kann man in Bilstain mit einem 5jährigen gut fahren üben? Wir müssen mal langsam anfangen zu trainieren und finden keinen geeigneten Platz in der Nähe von Stolberg.

    Antworten
    • Guten Morgen Andreas. Ja, definitiv! Ich selber habe meine ersten Versuche auf dem MX/Enduro-Bike in Bilstain gemacht und meine Tochter auch. Das Gelände ist sehr weitläufig und man findet immer mal eine Ecke wo man ungestört umher fahren kann.

      Lediglich im Hochsommer ist es dort meist brechend voll und man findet kaum mehr einen Parkplatz. Dann ist man auch etwas aufgeschmissen, denn das Personal dort spricht nur Französisch. Mit Englisch oder Deutsch kommst du da kein Stück weiter 😉

      Auch musst du immer ein Auge auf deinen Nachwuchs haben, denn es sind häufig Fahrer vor Ort, die extrem flott auf den Hauptwegen unterwegs sind, wobei nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt ist. Da ist schnell mal was passiert. Aktuell sind die Grenzen nach Belgien dicht wegen dem Covid19-Irrsinn, aber vielleicht ist ein Fahren im April ja wieder möglich. Grüße Michael

      Antworten

Schreibe einen Kommentar