Idioten auf der Cross-Strecke

  • Hi an Alle.

    Ich muss mir mal bisschen Luft verschaffen und fragen ob es bei euch ähnlich zugeht.


    Immer häufiger passiert es dass Proleten und Vollhonks auf der Cross-Strecke provozieren und Ärger suchen.


    Ich bin jetzt nicht der Langsamste und im Grunde zügig unterwegs, aber natürlich kein Pro, der 30 Meter Sprünge mit Leichtigkeit meistert.


    In letzter Zeit werde ich immer wieder von hinten provoziert, indem mein "Verfolger" ständig das Gas aufheulen lässt oder gar rumschreit.


    Ich dreh mich nicht um, kreuze keine Spuren und spule meine Linie souverän ab. Dennoch passieren diese Provokationen immer häufiger.


    Was ist denn da los? Sind die Leut irgendwie frustrierter als sonst? Corona? :P


    Dachte immer dass schnellere Fahrer einfach überholen und gut ist. Handelt es sich bei den beschriebenen Kandidaten um Möchtegerns die meinen sie wären flott aber nicht vorbeikommen? Oder wie kann ich solch ein Verhalten einschätzen?


    Bin grad echt irritiert und hab am Samstag gestern ein wenig den Spaß auf der Strecke verloren.

  • Owei....ja das kenne ich nur zu gut. Scheint aber auch vom Strecken-Klientel abhängig zu sein.


    Ich fahre viel in Weilerswist. Da ist mir das noch nie passiert. Am Wochenende war ich zum Beispiel in Arnoldsweiler und da ging das permanent so.


    Nicht nur bei mir, auch bei vielen die vor mir unterwegs waren.


    Ständiges Gas aufreissen und rumgemotze etc. Aber auf saubere Weise sind sie nicht ansatzweise vorbeigkommen.


    Ich film ja immer mit. Wenn ich das Video finde, verlinke ich es hier mal.


    Jedenfalls ist solch ein Verhalten höchst unprofessionell und affig.


    Die die wirklich gut fahren können tun sowas nicht. Nur gefrustete Pantoffelhelden sind so drauf. Da bleibt nur ignorieren und weiterfahren :thumbup:

  • Ich hab den Eindruck das der Ton allgemein deutlich rauher wird auf der Cross-Strecke. Ich mein..mir ist schon klar dass wir kein Schach spielen oder im Debatierclub sind, aber viele fahren beim einfachen Training so, als würden sie grad das derbste Rennen fahren...ohne Rücksicht auf Verluste.


    Allerdings ist solch ein Verhalten bei den Streckenbetreibern nicht gern gesehen, da die Unfallgefahr steigt was auch immer ein schlechtes Image hinterlässt.


    Einfach mal beim Betreiber bescheid geben und meist darf der Störenfried die Strecke verlassen.

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. FMF Shorty-Schalldämpfer für KTM SX150 2021 5

      • StickyPedro
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      419
      5
    3. StickyPedro

    1. MCC Weilerswist verkehrtherum fahren - wie findet ihr es? 5

      • PsychoDad
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      379
      5
    3. Bartek on Fire

    1. Brauche Tipps für Motocross fahren im Sand 8

      • StickyPedro
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      3,5k
      8
    3. DonDellOrto

    1. Frage zu Motor Probleme RMZ 250 altes Modell

      • Daniel-lutz
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      121
    1. Anfänger braucht Tipps für Kauf einer Motocross 5

      • Bernd K.
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1k
      5
    3. Tiger Warshaw

4-mx-info-banner-png

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Das Motocross-Forum

Nutze unser neues Motocross-Forum um dich zu allen denkbaren Themen rund um Motocross, Enduro und den Offroad-Sport zu informieren. Von Infos zu Fahrtechniken, Schrauber-Tipps und Motocross-Veranstaltungen bis hin zu Kaufberatungen, einem Marktplatz als auch Verabredungen zum Training, findest du hier alles an einem Ort.